-- WEBONDISK OK --

08V02 VeriSM

Im Jahr 2017 kam eine Ankündigung, die viele IT-Servicemanager aufhorchen ließ: Claire Agutter kündigte ein neues Vorgehensmodell für IT-Servicemanagement an, das im November 2017 offiziell auf der itSMF Konferenz in Estland veröffentlicht wurde. Zeitgleich wurde die International Foundation for Digital Compenteces gegründet, die Zertifizierungen für das neue Rahmenwerk bereitstellt. Doch wer sind die Autoren des Werks? Als hauptverantwortliche Architektin zeichnet Claire Agutter, für den inhaltlichen Teil wird sie von vielen Experten aus verschiedenen Bereichen und Branchen unterstützt. Besonders aufgrund der Vielzahl von im Servicemanagement bekannten Autoren lässt die Veröffentlichung Großes erwarten.

Es stellt sich aber die Frage: Braucht es überhaupt ein neues Vorgehensmodell? Wie funktioniert es? Wo liegen eventuelle Grenzen? Einen Überblick über das Rahmenwerk sowie Antworten auf die aufgeworfenen Fragen gibt dieser Beitrag. Ein Fazit mit einer Bewertung des Modells ordnet VeriSM in die bestehende IT-Servicemanagementlandschaft ein.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels IT-Servicemanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.