-- WEBONDISK OK --

01290 Die ISO 37301:2021 – Interpretation der Anforderungen

Die Steuerung eines Unternehmens ist heute ohne den Einsatz von Informationstechnologie (IT) schlicht nicht vorstellbar, daher sind die Anforderungen an IT-Compliance in nahezu allen Teilen der Unternehmen zu gewährleisten. Dabei muss es sich in die Strukturen eines übergreifenden etablierten Compliance-Management-Systems (CMS) nahtlos einfügen.

Der Beitrag zeigt Ihnen alles, was Sie über den Aufbau und die Pflege des zertifizierbaren Compliance-Management-Systemstandard ISO 37301 wissen müssen. Ohne die Kenntnis des Standards wird es schwierig, IT-Compliance, Informationssicherheit und die übergreifenden Compliance-Anforderungen aufeinander abzustimmen.

Im Beitrag werden die Anforderungen der ISO 37301 interpretiert und erläutert. Ziel ist es, das Verständnis für die Normenforderungen zu erhöhen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erhalten Sie zudem sinnvolle Anregungen für ihre unmittelbare Umsetzung.

Im ersten Teil erhalten Sie eine Einführung in Zielsetzung, Struktur und die wichtigsten Merkmale der ISO 37301. Im umfangreicheren zweiten Teil, der als Arbeitshilfe im Word-Format ausgestaltet ist, werden die Anforderungen der Norm in Tabellenform stichwortartig aufgelistet und praxisorientiert interpretiert. Mit Hinweisen zur Umsetzung soll dem Leser veranschaulicht werden, in welcher Form Anforderungen erfüllt werden können. Diese Beispiele sind auch dazu geeignet, den Nachweis der Umsetzung zu dokumentieren.

Arbeitshilfen:

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels „IT-Servicemanagement“.

Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError