-- WEBONDISK OK --
Jedem zweiten Unternehmen fehlen die Fachkräfte für umfassende Datenanalyse

Sechs von zehn Industrieunternehmen in der DACH-Region klagen über fehlende Fachleute, die das in ihren Daten schlummernde Potenzial komplett heben könnten. Laut der aktuellen Studie „Digitalisierung 2024“ der Unternehmensberatung Staufen und AppliediT, Spezialist für die Echtzeitanalyse industrieller Daten, wird durch ... weiterlesen →

New Work wichtig für die Wettbewerbsfähigkeit

Die große Mehrheit der Unternehmen steht vor der Herausforderung, ihre Arbeitskultur anzupassen, um im Wettbewerb um neue Talente bestehen zu können. 86 Prozent geben an, sie müssten ihre Arbeitskultur modernisieren, um für junge Bewerberinnen und Bewerber attraktiv zu sein, wie ... weiterlesen →

Gesetz über digitale Dienste gilt ab sofort für alle Online-Plattformen in der EU

Ab 17. Februar gilt der Digital Services Act (DSA) für alle Online-Vermittler in der EU. Es löst das NetzDG durch einen EU-weit harmonisierten Rechtsrahmen ab. Das grundlegende Regelwerk der EU, mit dem das Online-Umfeld sicherer, gerechter und transparenter gestaltet werden ... weiterlesen →

Ausgaben für IT-Sicherheit legen in diesem Jahr um 13 Prozent zu

Deutschland wappnet sich gegen Cyberangriffe und investiert dazu mehr denn je in IT-Sicherheit. Im laufenden Jahr werden die Ausgaben um voraussichtlich 13,1 Prozent steigen und mit rund 10,5 Milliarden Euro erstmals über der Marke von 10 Milliarden Euro liegen. Das ... weiterlesen →

Mehr Unternehmen nutzen Refurbished-IT

Für eine wachsende Zahl von Unternehmen in Deutschland muss es bei elektronischen und digitalen Geräten nicht immer Neuware sein. Schon 15 Prozent haben gebrauchte, aber professionell wiederaufbereitete IT im Einsatz: 5 Prozent bereits in vielen Bereichen des Unternehmens, 10 Prozent ... weiterlesen →

Neues KI-Tool macht schwere Texte verständlich

Die Sprache der typischen Systemdokumentationen ist „auditorisch“, d. h. auf die Normen, die Auditoren sowie auf die Erlangung des Zertifikates ausgerichtet. Das errichtet hohe Hürden für das Verständnis, und viele Qualitätsexperten sind außerstande, über QM und seine Folgen anders als ... weiterlesen →

Rahmen für Künstliche Intelligenz in der EU steht: KI-Verordnung einstimmig gebilligt

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben heute im Ausschuss der Ständigen Vertreter (AStV) die Verordnung zur Festlegung harmonisierter Vorschriften für Künstliche Intelligenz (KI-Verordnung, AI Act) einstimmig gebilligt. Mit der KI-Verordnung setzt die EU den Rahmen für den Einsatz von Künstlicher ... weiterlesen →

EDSA führt Website-Auditing-Tool ein

Der EDSA hat ein Tool zur Überprüfung von Websites eingeführt, mit dessen Hilfe analysiert werden kann, ob Websites gesetzeskonform sind. Das Tool wurde im Rahmen des EDSA Support Pool of Experts (SPE) entwickelt und kann sowohl von juristischen und technischen ... weiterlesen →

Aufbau von Datenkompetenz im Unternehmen

Damit Unternehmen ihre Daten effizient speichern, verarbeiten und nutzen können, benötigen sie Personal mit entsprechenden Datenkompetenzen. Um dieses zu bekommen, stehen neben der Neueinstellung die Weiterbildung der bereits im Unternehmen Beschäftigten oder die Nutzung externer Dienstleister in Frage. Eine repräsentative ... weiterlesen →

BaFin veröffentlicht Aufsichtsmitteilung zu Auslagerungen an Cloud-Anbieter

Die Finanzaufsicht BaFin hat eine Aufsichtsmitteilung für Auslagerungen an Cloud-Anbieter veröffentlicht. Sie basiert auf der Orientierungshilfe aus November 2018. Die Aufsichtsmitteilung zeigt praxisnah, wie die BaFin Auslagerungen an Cloud-Anbieter einschätzt. Außerdem enthält die Aufsichtsmitteilung Hilfestellungen für beaufsichtigte Unternehmen. Die BaFin ... weiterlesen →

DIN SPEC 92005: KI – Quantifizierung von Unsicherheiten im Maschinellen Lernen

Die Ergebnisse von künstlicher Intelligenz sind nicht immer zuverlässig. Diese Unsicherheit lässt sich messen, um die Verwendung von KI sicherer zu machen. Der neue Standard DIN SPEC 92005 gibt dafür erste Anregungen. Beim Einsatz von ML-Modulen treten unvermeidlich Szenarien ein, ... weiterlesen →

Webinar IM FOKUS: IT-Security und Datenschutz – Thema: Risikomanagement

Risikomanagement ist der Prozess der Identifikation, Bewertung und Steuerung von Risiken, die sich auf die Erreichung der Ziele eines Unternehmens auswirken können. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des modernen Geschäftsmanagements, der dazu beiträgt, die Stabilität, das Wachstum  und die Nachhaltigkeit ... weiterlesen →

Datenschutz ist Patientenschutz

Eine europäische Gesundheitsorganisation besitzt durchschnittlich etwa 33 Millionen sensiblen Daten. Das Problem: Die Menge steigt schnell und stetig an. Ergebnisse des aktuellen Reports der Rubrik Zero Labs prognostizieren, dass sich die Anzahl sensibler Daten bis Mitte 2024 auf etwa 42 Millionen ... weiterlesen →

KI noch zu teuer, um wirtschaftlich zu sein?

Laut einer neuen Studie des Massachusetts Institute of Technology (MIT) werden generative KI-Tools nicht in absehbarer Zeit den Menschen in sämtlichen Bereichen ersetzen. Daher brauchen doch nicht so viele Arbeitnehmer um ihren Job fürchten, heißt es. Grund: Die vom MIT ... weiterlesen →

Digital Cluster Bonn: Sechs Bundesbehörden arbeiten bei der Digitalisierung enger zusammen

Sechs Bundesbehörden mit Sitz in Bonn haben das „Digital Cluster Bonn“ gegründet. Mit der Initiative wollen die Behörden ihre Zusammenarbeit zu allen Aspekten der Digitalisierung ausbauen. Mitglieder des „Digital Cluster Bonn“ sind: die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), das Bundesamt für ... weiterlesen →

BaFin richtet Fokus zunehmend auf IT-Risiken

Cyber-Attacken oder IT-Pannen sind aus Sicht der Finanzaufsicht BaFin eines der größten Risiken für den Finanzsektor. Diese Störungen müssen nicht einmal bei Banken oder Versicherern selbst auftreten. Auch plötzliche Probleme bei von ihnen beauftragten Dienstleistern können das ganze System beeinträchtigen. Das geht aus ... weiterlesen →

Fraunhofer IAO und Bertelsmann planen Lernnetzwerk

Wie können Unternehmen die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung synergetisch angehen und dabei eine Vorreiterrolle einnehmen? Gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung will das Fraunhofer IAO ein überbetriebliches Lernnetzwerk aufbauen, um Organisationen zu vernetzen und ihnen den Weg zu einer erfolgreichen doppelten ... weiterlesen →

Austausch personenbezogener Daten aus der EU mit elf Drittländern und Gebieten

Die Europäische Kommission hat ihre Überprüfung von elf Angemessenheitsbeschlüssen erfolgreich abgeschlossen. Diese Beschlüsse waren noch nach den der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorausgehenden Datenschutzvorschriften der EU erlassen worden. Die Kommission stellt in ihrem Bericht fest, dass für personenbezogene Daten, die aus der Europäischen ... weiterlesen →

Wirtschaft erkennt in KI eine Chance für das Klima

Künstliche Intelligenz benötigt Rechenpower und damit viel Energie – doch kann sie trotzdem Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels liefern und die Menschheit bei der Anpassung an den Klimawandel unterstützen? Ja, sagt eine große Mehrheit der Unternehmen in Deutschland. 79 Prozent ... weiterlesen →

Deutsche Arbeitnehmer wollen Vereinbarkeit mit dem Privatleben statt Verantwortung

53 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland möchten in ihrem aktuellen Job bleiben und haben keine Ambitionen, die Karriereleiter weiter hinaufzusteigen. Nur 31 Prozent streben eine leitende Position an. Das zeigt das diesjährige Randstad Arbeitsbarometer, das nationale und globale Trends auf ... weiterlesen →

KI-Nutzung braucht eine Kultur des Lernens

in Unternehmen müssen die Auswirkungen von generativer KI auf ihre Belegschaften ganzheitlicher betrachten, um das Potenzial dieser Technologie auszuschöpfen. Statt sich mit spezifischen Prozessen und Rollen zu beschäftigen, sollte die Frage im Fokus stehen, wie Menschen ihren Arbeitsalltag erleben und ... weiterlesen →

Deutschlands Abhängigkeit von Digitalimporten wächst

Die weit überwiegende Mehrheit der Unternehmen in Deutschland sieht sich abhängig vom Import digitaler Technologien und Leistungen aus dem Ausland. 62 Prozent der Unternehmen ab 20 Beschäftigten bezeichnen sich sogar als „stark abhängig“, 32 Prozent als „eher abhängig“. Das sind ... weiterlesen →

Mehrheit sieht in Künstlicher Intelligenz eine Gefahr für die Demokratie

Eine relative Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist der Meinung, dass Künstliche Intelligenz (KI) eine Gefahr für die Demokratie darstellt: 46 Prozent der Bundesbürger:innen stimmen dieser Aussage zu. Auf der anderen Seite sehen 43 Prozent diese Gefahr derzeit nicht und 11 ... weiterlesen →

Fraunhofer-Studienbericht beschreibt KI-Anwendungsfälle und nachhaltige Energiekonzepte

Welche Digitalisierungsansätze eignen sich, um bestehende Produktionsprozesse neu zu gestalten und zu optimieren? Das „International Center for Networked, Adaptive Production (ICNAP)“ stellt in seinem jährlichen Studienbericht aktuelle Forschungsergebnisse zur Digitalisierung der Produktion vor. Der kostenlose Bericht bietet Einblicke in die ... weiterlesen →

Investitionsschwerpunkte 2024 auf digitalen Tools, KI und Nachhaltigkeit

Manager großer Unternehmen glauben an das Wachstum ihrer Unternehmen und starten mit mehr Investitionsbereitschaft ins neue Jahr als in das vorige. Das zeigt die Studie „Embracing a brighter future: Investment Priorities for 2024“ des Capgemini Research Instituts. Strategische Geschäftsbereiche, die ... weiterlesen →

Generative KI: Wachstumsmarkt mit 100 Milliarden Dollar Volumen bis 2028

Der Markt für generative Künstliche Intelligenz (GenAI) wird bis 2028 exponentiell wachsen. Das prognostiziert eine Markteinschätzung von Sopra Steria Next, der Managementberatungssparte von Sopra Steria. Sie geht davon aus, dass sich der Markt für GenAI von etwa acht Milliarden US-Dollar ... weiterlesen →

Fast jedes vierte Unternehmen verschenkt ausrangierte IT an Beschäftigte

Bei den Unternehmen in Deutschland gibt es eine hohe Bereitschaft, ausrangierten und noch funktionsfähigen Elektro- und IT-Geräten ein zweites Leben zu verschaffen – und anderen dabei eine Freude zu machen. Fast jedes vierte Unternehmen (23 Prozent) verschenkt ausrangierte Monitore, Drucker, ... weiterlesen →

Mobiles Arbeiten erhöht die Gefahr von Cyberangriffen

Homeoffice und mobiles Arbeiten führt in vielen Unternehmen zu Problemen mit der Cybersicherheit: Gut jedes vierte Unternehmen in Deutschland stimmt der Aussage zu, dass mobiles Arbeiten erhebliche IT-Sicherheitsprobleme verursacht (26 Prozent). Das Ergebnis einer Forsa-Umfrage unter 500 Unternehmen ab 10 ... weiterlesen →

Digitalisierung 2024: Oberflächliche Datenanalyse führt zu strategischem Blindflug

Sechs von zehn Industrieunternehmen in der DACH-Region räumen ein, bei der Analyse ihrer Daten bestenfalls an der Oberfläche zu kratzen, so das Ergebnis der aktuellen Studie „Digitalisierung 2024“ von Staufen und AppliediT. Obwohl viele Unternehmen ihre Daten weder richtig auswerten ... weiterlesen →

ISO/IEC 42001: Managementssystemstandard für KI-Systeme veröffentlicht

Eine kurz vor Weihnachten 2023 veröffentlichte Norm ISO/IEC 42001  soll Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung eines Rahmens für die Steuerung künstlicher Intelligenz (KI) helfen. Angesichts der Risiken und der Komplexität dieser Technologie seien robuste Governance-Mechanismen notwendig, so die ISO, ... weiterlesen →

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError LoginModal