-- WEBONDISK OK --

03320 Service Asset and Configuration Management

Der Geschäftsbetrieb wird in immer stärkerem Maße abhängig von der Leistungsfähigkeit und Qualität der IT. Das Management der IT-Komponenten wird aufgrund zunehmender Verteilung, Komplexität und kürzerer Innovationszyklen immer anspruchsvoller. So wird der Ruf nach einer durchgängigen, integrierten und konsistenten Dokumentation der IT-Infrastruktur immer lauter.

In diesem Beitrag wird ein Ansatz aus der ITIL-Literatur behandelt, der zu einer Verbesserung dieser Situation führt: der Prozess Service Asset and Configuration Management. Es werden die grundlegenden Strukturmerkmale einer Configuration Management Database und die Steuerungsaktivitäten des Prozesses erklärt.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels IT-Servicemanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError