-- WEBONDISK OK --

06305 Management der Servicelieferanten (aus Kundensicht)

Der Trend zum selektiven Sourcing von IT-Leistungen und -services bedeutet in der Regel auch die Zusammenarbeit mit mehreren externen Providern. Hinzu kommen Leistungen eines oder mehrerer interner Leistungserbringer. Die Planung, Überwachung und Steuerung der Leistungen, auch im Zusammenspiel, hat sich daher zu einer selbstständigen IT-Management-Disziplin entwickelt. Die anfallenden Aufgaben werden in vielen Unternehmen auf der Basis definierter Prozesse und entsprechender organisatorischer Strukturen, die mit den Providern abzustimmen sind, wahrgenommen.

Der Beitrag beschreibt, in welcher Form und anhand welcher Instrumente ein einheitliches Providermanagement in Abhängigkeit vom jeweiligen speziellen Sourcing-Modell durchgeführt werden kann und zu einer transparenten, steuerbaren Gesamtleistungserbringung führt.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels IT-Servicemanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError