-- WEBONDISK OK --

06310 IT-Outsourcing auf der Basis der DIN ISO 37500 in der Praxis umgesetzt

Das Outsourcing von IT-Leistungen wird für Unternehmen immer relevanter. Um das notwendige Vorgehen zu standardisieren, wurde die DIN ISO 37500 entwickelt. Diese Norm bietet ein Rahmenwerk aus verschiedenen Prozessen, die das Unternehmen unterstützen. Sie bietet die Grundlagen, um Interaktionsprozesse, Regeln und Richtlinien zu definieren sowie gemeinsame Steuerungskreise von Auftraggeber und Service Provider aufzubauen. So erhalten Sie eine solide Basis für die Outsourcing-Governance.

Der Beitrag beschreibt die Prozesse mit Blick auf die praktische Umsetzung, entlang der vier Phasen: Analyse der Outsourcingstrategie, Initiierung und Auswahl, Transition und Nutzenrealisierung. Eine kritische Bewertung der Norm sowie eine Empfehlung schließen den Beitrag ab.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels IT-Servicemanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.