-- WEBONDISK OK --

08A01 Agile Konzepte

Ausgehend von der Frage: Warum überhaupt agil? wird gezeigt, dass es darum geht, mit Unplanbarkeit und Komplexität umzugehen, statt sie beherrschen zu wollen. Nach einer Darstellung der Vieldeutigkeit des Begriffs „agil” wird eine Reihe heute verbreiteter agil genannter Konzepte und Praktiken anhand exemplarischer Beispiele vorgestellt. Im einzelnen sind dies: Konzepte und Praktiken des agilen Entwickelns von Software (eXtreme Programming (XP)), Konzepte und Praktiken des agilen Managements von Projekten (PRINCE2, Dynamic Systems Development Method (DSDM/DSDM Atern)), Konzepte und Praktiken der agilen Neu- und Weiterentwicklung und Wartung von Produkten (Scrum, KANBAN/Kanban, Scaled Agile Framework for Enterprise (SAFe)) und „agile” Organisation.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels IT-Servicemanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.